Speck-weg: Tag 24 – Blumenkohlpizza(-auflauf)

Hallo ihr Lieben, wie angekündigt habe ich heute die Low Carb Pizza mit Blumenkohlboden ausprobiert. Wie sie geschmeckt hat? Lest weiter unten 😉

Wir hatten heute über Nacht spontanen Besuch aus Bremen. Ein alter Studienkamerad war in Aachen unterwegs und hat eine Bleibe gesucht, da traf es sich gut, dass wir ums Eck wohnen 😉 So konnte man sich spontan nach gut 2 Jahren wieder sehen! Das war irgendwie schön und traurig zugleich. Er macht demnächst seinen Bachelor und will dann an den Master anknüpfen, ähnlich, wie ich es machen wollte. Es tut schon weh, zu hören, wie andere ihre Karriere planen und man selbst einfach gerade nicht kann. Ob ich wohl wieder eine Chance habe, wenn ich wieder Vollzeit einsteigen will? Hm… wir werden sehen.

Zum Frühstück habe ich dann gefüllten Mozzarella in Bacon gebraten gemacht. Dazu gab es Rührei mit Pilzen und Würstchen. Natürlich musste auch Hasenfutter herhalten, so gab es Romanalat, mit Tomaten und gehobelten Parmesan.

Morgens: Gefüllter Mozzarella, Rührei und Salat

Gefüllter Mozzarella mit Rührei

Nachdem ich den Besuch verabschiedet hatte, ging es in die Stadt, um einen Reisepass für meine Maus zu beantragen. Hierzu musste ich natürlich auch ein Bild besorgen und Papierkrams ausfüllen. Noch kurz zur Post gehüpft und dann ging es nach Hause, es war schon fast wieder Mittagessenzeit. Da ich absolut keinen Appettit hatte – kennt ihr das, wenn ihr vorm Kühlschrank steht und euch alles anekelt? – habe ich ein paar Surimi Sticks herabgewürgt und gut. Damit habe ich wenigstens den Eiweiß Haushalt aufgefüllt…

Mittags: Surimi Sticks

Dann war ein Spaziergang zu Rossmann und Penny fällig, ich habe die Regebpause genutzt und bin schnell hingehuscht. Kaum aus der Rossmann-Tür hinaus, gab es einen erneuten Wolkenbruch, sodass ich schnell noch eine Schutzhaube für den Buggy gekauft hatte. Bah… Regen. Ich bin doch aus Zucker (umgewandelt in Fett^^).  Auf den Abend hin wollte ich dann die Blumenkohlpizza versuchen, weil ich mit der Thunfischbodenpizza in der letzten Woche so erfolgreich war. Geschmacklich war die Blumenkohlvarainte auch ganz ok, aber der Boden ging gar nicht. Es sah vielversprechend aus, aber der Boden… Der war nicht fest, sondern total weich. Beim Versuch einzelne Schnitten herauszuheben,fiel alles in sich zusammen. Es war mehr ein Blumenkohlpüreeauflauf als eine Pizza. Naja, geschmacklich ok, wir haben das Blech geleert. Aber Wiederholungsbedarf herrscht nicht. Lieber wieder Thunfisch. Eine Pizza braucht einen festen Boden, ansonsten ist das irgendwie…bah.

Abends: Blumenkohlboden-Pizza

Zutatenliste (2 Personen):

  • 300g Blumenkohl (TK)
  • 2 Eier
  • 150g geriebener Parmesan
  • 1/2 Becher Frischkäse
  • 1 Dose Pizzatomaten
  • Italienische Kräuter
  • Belag nach WahlBlumenkohlpizza

Da mein Blumenkohl frisch aus dem Tiefkühlfach kam, habe ich ihn in Wasser vorgegrart und dann mit Eiern, Frischkäse und Parmesan in eine Schüßel getan. Wieder habe ich mit dem Pürierstab alles zerkleinert. Die Masse dann im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ausbacken. Obwohl der Boden schon sehr braun war, war er noch butterweich. Nicht wirklich pizzalike… Pizzatomaten mit Kräutern mischen und auf die Pizza geben.  Nach Wunsch belegen. Hier waren es Schinken, Salami und Debreziner und eine ordentliche Portion Käse.

Wie ich mich fühle:

Matt und erschlagen. Die Maus schlief heute Nacht nicht sehr viel… Und irgendwie raubt mir diese Umstellung die Kraft. Mein Heißhunger auf Schokolade wird immer größer 😦

Advertisements

Ein Gedanke zu “Speck-weg: Tag 24 – Blumenkohlpizza(-auflauf)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s