Der Versuch: Low Carb Ersatz zu Kartoffeln – So lala

Hey, heute halte ich mich recht kurz, denn mir geht es nicht so gut. Liegt aber nicht am Essen 😉

Zum Frühstück gab es wieder Oopsies, dieses Mal mit Tomate-Rucola und Parmesan Belag. Das war sehr lecker!

WP_20140516_08_32_21_Pro

Morgens: Oopsies mit Rucola und Tomate

Nach dem Frühstück sind wir zum Babyschwimmen, 40 Minuten im Wasser herumwatschen…Aber Claire fand es gut 🙂 Zum Mittagessen habe ich mir Tomaten-Rucola-Salat gemacht.

Mittags: Tomate-Rucola Salat

Nach dem Mittagessen bin ich mit der Maus noch spazieren gelaufen, damit wir ein bisschen was zu Essen im Haus haben… Ich wusste absolut nicht, was ich wollte… Es war ein Graus. Also habe ich Kohlrabi und Hähnchen mitgenommen und versucht was zu basteln 😛 Es gab dann Hähnchenauflauf mit Kohlrabi, Paprika und Tomaten. Der Kohlrabi diente als Kartoffelersatz, mehr oder minder.

Abends: Auflauf mit Hähnchebrustfilet und Gemüse

WP_20140516_20_52_32_ProZutatenliste: (2 Personen)

  • 3 Hähnchenfilets
  • 1 Paprika
  • 1 Kohlrabi
  • 150g Frischkäse (Brunch Tomate-Peperoni)
  • 1 Becher Sahne
  • 2 Mozzarella
  • 1 Tomate

Brunch mit der Sahne anrühren. Kohlrabi in dün Scheiben schneiden, Hähnchenfilets ebenfalls klein schneiden. In eine Auflaufform geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann Tomate und Paprika würfeln und darüber geben. Das Brunchgemisch zugeben und alle mit Mozzarella abdecken. In den vorgeheitzten Ofen bei 160 Grad für 30-40Min backen. Dazu gab es Rucolasalat.

Für nicht-Kartoffeln war es in Ordnung, dennoch vermisse ich Kartoffeln 😦 Genascht habe ich heute wieder 1 Schokobon.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s