Speck-weg:Tag 18 – Brunch und Geschnetzeltes „LC-Style“

Heute war ein….durchwachsener Tag. Essenstechnisch war er super, aber privat nicht so der Burner. Immerhin blieb mir dadurch der Anblick auf die Hacklauchsuppe erspart… Leider lief es heute nicht so rund und der Haussegen hängt schief…  Ob es am Wetter liegt? Regengüsse und Gewitter? Dabei fing der Tag so gut an… Nunja, hier also die Kurzusammenfassung:

Morgens schliefen wir bis 10 Uhr aus und blieben sogar nicht bis 11 liegen. Danach wollte die Maus nicht mehr kuscheln 😉 Also gab es heute Brunch, Frühstück und Mittagessen in einem. Ich habe einfach eine kalte Platte hergerichtet, mit versch. Sorten Fleisch/Wurst und bisschen Gemüse. Ihr merkt, mein Apettit auf Fleisch kommt zurück, auf Salat ist gesunken 😛

Morgens/Mittags: Brunch mit Wurst und Gemüse

Wurst Platte

Nachmittags waren wir spazieren, es war halbwegs warm und die Sonne kam manchmal heraus. Die Maus schlief im Wagen auch sofort ein, und schlief gute Anderthalbstunden. Wieder zu Hause haben wir noch ein bisschen entspannt und dann war ich auch schon in der Küche.

Abends: Geschnetzeltes mit Pilzen und buntem Salat

Zutatenliste: (2 Personen)

  • 4 Scheiben Schweineschnitzel
  • 2 handvoll Pilze
  • 1/2 Becher Creme Fraiche
  • 1 handvoll Parmesan
  • Salat
  • 4 Radieschen
  • Kräuter
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl
  • Essig (weiß)

Geschnetzeltes mit Salat

Die Schnitzel in dünne Streifen schneiden und in Olivenöl anbraten. Mit Kräutern, Salz und Pfeffer würzen. Wenn das Fleisch durch ist Pilze dazugeben und garen lassen. Ggf. nochmal abschmecken. Dann vom Herd nehmen und Parmesan (gehobelt) darunter rühren. Zum Schluss mit der Creme Fraiche eindicken. Salat wie gewohnt zubereiten und mit Radieschenscheiben aufpeppen. Dazu gab es hier eine normale Essig-Öl Vinaigrette und Kräuter.

Wie fühle ich mich:

Bis auf den privaten Stress aktuell, ganz gut. Mein Mann liegt mir die ganze Zeit in den Ohren, er habe Hunger. Die Mahlzeiten reichen nicht aus, und zwischenfuttern hilft auch nicht viel… Ich verspüre auch hin und wieder ein Hungergefühl, wasche das aber mit 3-4 Litern Wasser am Tag herunter 😛 Mein Mann trinkt einfach zu wenig… Übrigens hätte ich das Sauerkraut letztens doch essen können! Habe heute im Buch geblättert und es dann entdeckt. Ärgerlich! Ich hatte es gekauft, mit dem Wissen, dass ich es darf. Das aber vergessen und Angst gehabt wieder zu sündigen ohne es zu wissen (ihr erinnert euch an Huhn süß-sauer und Hüttenkäse) und habe daher panisch was anderes gemacht. So macht das doch keinen Spaß, da wird man ja paranoid. Bööööses Essen, weiche von mir -.-“ Mit den Gerichten komme ich soweit ja gut klar, aber dieses paranoide, dies darf man nicht und jenes nicht… Puuuuh!

Advertisements

4 Gedanken zu “Speck-weg:Tag 18 – Brunch und Geschnetzeltes „LC-Style“

  1. Hallöchen, ich hatte jetzt mal und hab mich mal deinem Blog ausführlicher gewidmet und nun alle Tage deiner Speck Weg Umstellung gelesen und ich muss sagen Wow, ich würde des keine zwei Tage durchhalten… Ich liebe alles was KH enthält und vor allem Kartoffeln…
    Ich drück dir die Daumen, dass dein Durchhaltevermögen bald belohnt wird und die Waage nett zu dir ist…

    Liebe Grüße Jessie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s