Speck-weg: Tag 2 mit Schinkenröllchen und Seelachsfilet

Tag 2 in der Ernärhungsumstellung. Noch fühlt es nicht an, als würde ich eine Art Diät machen. Mein Hungergefühl konnte ich erfolgreich mit 3 Liter Wasser bekämpfen – bis jetzt. Im Buch steht, man solle 8-10 Gläser Wsser (still) pro Tag trinken. Aber welches Glas? 0,2? 0,3? oder gar 0,4? Ich habe mich für die Mitte entschieden und will täglcih 3 Liter wasser zu mir nehmen…

Was stand auf dem Plan?

Morgens: Gebratene Fleischwurst mit Tomate und verquirrltem Ei

Auch heute spare ich mir das Rezept an dieser Stelle. Es war ganz lecker, eine Scheibe Brot hätte das Ganze abgerundet 😉

Laut Buch hätte es Kürbiscremesuppe zu Mittag geben sollen. Da mein letzter Versuch Kürbis zuzubereiten fehlschlug und ohnehin keine Kürbiszeit ist, habe ich mich umentschieden:

Mittags: Schinkenröllchen mit Avocado, dazu ein Merrettichdip

Schinkenröllchen mit Avocado

Zutatenliste:

  • 5 Scheiben Schinken (hauchdünn)
  • 1/4 Avocado
  • 1 TL Merrettich
  • 1 EL Creme Fraiche

Einfach die Avocado schälen und in Streifen schneiden. Anschließend in den Schinken rollen. Den Meerrettich mit der Creme Fraiche verrühren und auf dem Teller mit den Röllchen anrichten. Schnell, einfach und erstaunlicherweise lecker.

Nachmittags war ich mit meiner Maus schwimmen und daher gut abgelenkt. Zu Hause überkam mich aber ein großes Hungergefühl – wurde Zeit, dass mein Mann heimkommt, um das Abendessen vorzubereiten..

Abends: Seelachsfilet mit Dill, dazu Kopfsalat mit Avocado und Knoblauch-Vinaigrette

Zutatenliste: (2 Personen)Seelachsfilet mit Salat

  • Seelachsfilet (je nach Hunger 2-3 Stücke pro Person)
  • Kräuter nach Wunsch (hier: Dill)
  • Knoblauch (entweder Flocken oder frische Zehen gepresst)
  • 2 EL Essig
  • Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Kopfsalat
  • 1/4 Avocado
  • 2 Tomaten

Seelachsfilet mit Olivenöl bepinseln. Dann Dill beidseitig andrücken. Filet in Alufolie legen, 2-3 Tomatenscheiben darauf positionieren und Folie schließen. Aufpassen, dass die Öffnungen nach oben gebogen sind, sonst tritt der Saft später aus. Die Filets bei 200 Grad (Ober/Unterhitze) für 15-20 Minuten in den Ofen.

Salat wie gewohnt waschen. Avocado schälen und in Stücke schneiden und über den Salat geben. Vinaigrette mit 2 EL Essing und 4 EL Olivenöl anrühren. Mit Zitronensaft und Knoblauch abschmecken und über den Salat geben. Nun den Fisch aus dem Ofen retten und zusammen mit dem Saft anrichten.

Hm, so richtig naturell aus dem Ofen habe ich Seelachs bisher nicht gegessen. Es war überraschend lecker. Und das ohne viel Gewürz…Auch meinem Mann hat es geschmeckt. O-Ton: „Man schmeckt richtig, dass da keine Ballaststoffe drin sind„.

 

Wie fühle ich mich:

Gut. Ein bisschen hungrig, aber gut. Und das, obwohl es gerade erst essen gab… Da muss ich wohl noch einen Liter trinken, bis zum Schlafen gehen. Eigentlich sind Zwischenmahlzeiten erlaubt, aber ich hege die Hoffnung, dass die Pfunde schneller purzeln, wenn ich mir das verkneife 🙂 Heute habe ich auch nicht gesündigt, aber fast. Ich hatte meine Maus gefüttert und wollte tatsächlich den Löffel mit dem leckeren Fruchtmus ablecken – Puh, gerade nochmal gut gegangen!

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Speck-weg: Tag 2 mit Schinkenröllchen und Seelachsfilet

  1. Als Zwischenmahlzeit ist eigentlich alles von der Erlaubt-Liste erlaubt 😛 Es eignen sich gut Käsehappen, Gurkenscheiben, Tomaten, Oliven… Meinem Mann habe ich heute Käsewürfel und Gurken mitgegeben 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s